Lavendelsirup + Lavendelbrot = Zero Waste

Lavendel ist ein wirklich tolles Kraut! Es lässt sich vielseitig einsetzen, es duftet, vertreibt Motten und es sieht wunderschön aus. Aber Lavendel essen? Geht das? 

Oh ja! Du wirst feststellen, es schmeckt sehr gut! 

Weil ich ungerne Lebensmittel wegwerfe, habe ich die Zitronen des Lavendelsirups gleich für das Lavendelbrot verwendet. 

Sirup und Brot gehen so:

Lavendelsirup:

  • 1 Büschel Lavendel mit Stiel und Stumpf
  • 2,5l Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 2 Biozitronen
  • 1 Vanilleschote  
  • Lavendel und Lavendelsirup

Zubereitung: 

Den Lavendel ernten und 1-2 Stunden stehen lassen, damit alle Tierchen auswandern können. Schneide die Zitronen in Scheiben und koche den Lavendel mit dem Zucker, den Zitronen und dem Mark der Vanilleschote 1 x kräftig auf. 

Lasse den Sud für mind. 24 Stunden stehen. Dann erst im Sieb abseihen und anschließend den Sud durch ein Küchenhandtuch filtern. Den klaren Sud kochst Du 1 bis 1,5 Stunden und füllst ihn in abgekochte Gläser. Fertig ist Dein super leckerer Lavendelsirup. 

Die Zitronen bitte keinesfalls wegwerfen! Sie sind schon fast kandiert. Ich friere sie immer ein und verwende sie später weiter. 

Diesmal für das Lavendelbrot.

Dafür brauchst Du

  • 500g Mehl
  • 250 ml lauwarme Hafermilch
  • 60g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120g Margarine
  • 2 TL Vanillezucker
  • 2 Zitronenscheiben
  • 1/2 TL Lavendelblüten
  • 25g Hefe
  • Lavendelbrot      Lavendelbrot angeschnitten

Zubereitung:

Die Hafermilch erwärmen und die Margarine darin auflösen. Das Mehl mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Salz und der Hefe vermischen. Nun die lauwarme Hafermilch mit der Margarine einkneten, bis ein schöner Teig entsteht. Die kleingeschnittenen Zitronenstückchen und die Lavendelblüten unterkneten. Den Teig an einem warmen Ort ruhen lassen, bis er zur ca. doppelten Größe aufgegangen ist. Mind. jedoch 1 Stunde.
Aus dem Teig einen schönen Zopf flechten.

Das Brot im vorgeheizten Ofen bei ca. 170° Umluft für ca. 35-40 Minuten backen. Fertig, lass es Dir schmecken.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen